Montag, 29. August 2016

Der Wundermann*

Hermann Löns

* 2. August 1866 (150 Jahre)




* "Der Wundermann" ist der Titel eines Gedichtes von Hermann Löns.


 

Wochenthema 29. August bis 4. September 2016

Das Wochenthema wird seit der 14. Kalenderwoche 2009 veröffentlicht.
Wir wünschen euch in der 35. KW 2016 gutes Gelingen bei der literarischen, künstlerischen Umsetzung des Wochenthemas: 

Jungbrunnen

 
Gedichte, Geschichten, Fotos, Grafiken etc. könnt ihr senden an:  
nlz-ich-schreibe[at]gmx.de

Sonntag, 28. August 2016

NLZettel Juli + August ist da! Mit detailliertem Programm Lausitzer Lyrikfestival 2016




Inhalt

Der September im Überblick
Lausitzer Lyrikfestival ~ Programm 9.9. bis 21.9.2016
Lausitzer Lyrikfestival ~ Auftakt in der Grundschule am See
Lausitzer Lyrikfestival ~ Lyrikgala
Lausitzer Lyrikfestival ~ 20 Dichter lesen auf 2 Bühnen mit Programmablauf
Lausitzer Lyrikfestival ~ Tag des offenen Denkmals
Lausitzer Lyrikfestival ~ Sprachen der Lausitz
Baumaßnahmen in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA
Rückblick ~ Kunstvereine rücken zusammen
Gartenstadt Marga im Radio
Aufruf für „Advent anno dazumal“
Viel ist noch zu tun in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA ~ Spendenaufruf
und jetzt ~ Link zum Blog
 




Glücksmoment



Foto: JA

Freitag, 26. August 2016

Wolfgang Wache im Radio




Am vergangenen Mittwoch war die RBB-Reporterin mit dem Mikrophon in Marga unterwegs.

Hier der Link zum Beitrag:


Screenshot Internetseite rbb




Sich Zeit nehmen ~ Ein Tipp für das Wochenende

Die Zukunftspläne
In den verstaubten Akten
Sind schon bald vergilbt
 
- Wolfgang Wache -
 
 
Die Uhr an der Wand
der Sekundenzeiger kreist
hält inne auf Zwölf
 
- Yana Arlt -
 
http://www.kreis07.de/k07/script.html
http://proarslausitz.de/cms/
 
 
 
 
 

Donnerstag, 25. August 2016

Lyrikfestival 2016 ~ 21. September / Sprachen der Lausitz



Senftenberg OT Brieske-Marga
Begegnungsstätte & Galerie MARGA
21. September 2016
15:00 Uhr Sprachen der Lausitz
Lesung im Rahmen der Interkulturellen Woche
Mit dem Beginn der Braunkohlenförderung und der Entwicklung der Lausitz zur Bergbauregion kamen auch viele Menschen aus fremden Kulturen nach Senftenberg. Neben Deutsch und Sorbisch waren nun auch Polnisch, Jugoslawisch, Mosambikanisch, Italienisch und andere Sprachen zu hören. Die Lausitz war und ist eine Region, die vom regen Kommen und Gehen geprägt ist. In der literarischen Stunde ab 15:00 Uhr werden Gedichte und Geschichten aus verschiedensten Kulturkreisen vorgestellt. Auch die Ausstellung „Leben und Arbeiten in Marga“ ist an diesem Nachmittag geöffnet.